Suche

Was ist Kinesiologie

Aktualisiert: 5. Nov. 2021

„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare“

Christian Morgenstern
Kinesiologie bei Sylvia Steinle in Graz

Das Zitat von Christian Morgenstern beschreibt bereits sehr schön, worum es geht. Ein körperlicher Schmerz wird wahrgenommen und wir suchen uns ärztliche bzw. medizinische Hilfe.


Doch wenn es sich um emotionale Schmerzen, wie Trauer, Angst, Enttäuschung, Zurückweisung, Überforderung, Demütigung etc. handelt, ist es einfacher, sich in sein Schneckenhaus zurückzuziehen um zu verhindern, den Schmerz wirklich zu spüren bzw. zuzulassen. Es gibt allerdings eine gute Nachricht! Hast Du schon einmal von Kinesiologie gehört?


Die Kinesiologie hat viel mit den verschiedenen Bewegungsabläufen im menschlichen Körper zu tun. Dabei sind nicht nur die mechanischen Bewegungen, wie laufen oder greifen, gemeint. Auch unsere Körperfunktionen, Emotionen, Biochemie, Organe, Intellekt etc. werden von der gleichen Energie gesteuert. Die Kinesiologie ist bestrebt, dass unsere Energien fließen können. Denn gestaute oder blockierte Energien wirken sich auf unser Wohlbefinden aus und können damit Ursache von verschiedenen Krankheiten oder einschränkenden Mustern sein.


Der sogenannte Muskeltest, hilft, Stressreaktionen im Körper, welche biochemische, psychische, energetische oder familiendynamische Ursachen haben können, aufzuspüren und mittels geeigneter Stress-Release-Methoden zu lösen.


Im Klartext: Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie bedeutet in der Medizin Bewegungslehre und Untersuchung der Muskeln. Weil kinesis (Bewegung) und logos (Lehre) bedeuten. Balance KinesiologInnen® arbeiten mit der körpereigenen Feedbackschleife - primär mit dem sogenannten Armlängentest, der im Liegen oder Sitzen durchgeführt wird. Damit werden Stressreaktionen im Körper, die unterschiedlichste Ursachen haben können, aufgespürt und durch geeignete Stress-Release-Methoden gelöst.


Die Geschichte der Kinesiologie reicht weit zurück, beispielsweise hat Hippokrates mittels Muskeltest neurologische Verletzungen bei Soldaten diagnostiziert, die Mayas verwendeten den MT um trinkbares Wasser von nicht trinkbarem Wasser zu unterscheiden und 1970 hat ein amerikanischer Krankengymnastiker das Muskeltestsystem entwickelt.

Armlängentest und Kinesiologie bei Freshcoach Graz

Das Feedbacksystem geht auf die Erfahrungen von Dr. George Goodheart zurück, der festgestellt hat, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln widerspiegeln.



Freshcoach

Lebens- & Sozialberaterin | Kinesiologin | Network Marketing Expertin

www.freshcoach.at | sylvia.steinle@freshcoach.at

+43 (0) 664 1035663


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen